Foto-Album

Fakten zum Kongress

  • Infos zur Referentenliste, den Preisen und zum Veranstaltungsort. Hier geht es zur Themenübersicht.

Gern gesehen

Über diese Website

« Wirklich eine neue Kommunikationswelt? | Start | Wir üben! »

02. August 06

Kommentare

Sabine Straßburg

Hallo Daniel Franz,
alle Wildcards sind bereits vergeben. Letzte Woche Freitag haben wir die Liste geschlossen und auf Grund der humanen Bewerbungszahlen haben wir uns entschlossen, alle zu zulassen. Leider kommst Du zu spät.
Vielleicht klappt es beim nächsten Mal. ;)

Daniel Franz

An wen sollen die 15 Wild Cards für Blogger vergeben werden? Das war die ursprüngliche Fragestellung.

Mein Vorschlag: An Blogger mit besonders interessanten und innovativen Weblogs. Also z.B. an mich (wenn ich sog. "Emoticons" mögen würde, so würde ich jetzt ein grinsendes Exemplar einfügen, um den Eigenlob zu relativieren). Außerdem sollte sicher gestellt sein, dass die Blogger wirklich Interesse und Meinungen mitbringen - bei einer Verlosung wäre das nicht zwingend gegeben.

Ich schreibe derzeit an einer Diplomarbeit zum Thema Corporate Weblogs und Chancen und Risiken verschiedener Einsatzmöglichkeiten. Ein Besuch des Kongresses wäre für mich sehr interessant und würde evtl. nach Fertigstellung meines Werks sogar interessant für Andere. Danke.

Karin Aldinger

Ich wäre so gerne zum Kongress gekommen und hätte sogar eine neue Art des Bloggens mitgebracht.
Gestern ist mir ganz spontan eingefallen, dass man doch auch "vodbloggen" kann. Ob es den Begriff schon gibt, weiß ich nicht, wenn nicht, dann bin ich wohl der Wortneuschöpfer ;-)
Vodbloggen, wie ihr sicher schon vermutet, stammt von „Vod“ (Vodcasts) und „Bloggen“ und bedeutet, dass man kleine Videos in ein Weblog einbaut.
Wäre das nicht eine Wildcard wert? Nur leider werde nicht ich auf dem Kongreß sein können, da ich an diesem Tag meine Abschlussprüfung habe. Aber vielleicht findet sich ja ein professioneller "Vodblogger".

Viel Spaß beim vodbloggen :)
Karin

Fabian Nöthe

Im Seminar "Datarama" http://seminare2.design.fh-aachen.de/datarama an der FH-Aachen haben wir uns ausführlich mit dem Web 2.0 beschäftigt.

Gerne würde ich das Event besuchen und natürlich auf meinem Blog http://blog.insnet.de mit Bilder/ Videos und Texten berichten.

Vor allem sollen die Erfahrungen aber auch in mein Studium einfließen.

Sollte es noch Wildcards geben, würde ich mich sehr freuen.

danke,
fn

Wolfgang Horbach

Erst mal eine tolle Idee.

Ich sehe zwei Kriterien: Erst einmal sollten es echte Blogger sein.

Zweitens sollten es die interessantesten Blogs sein. Ein kleine Jury sollte entscheiden.

Losen ist zwar die gerechteste Lösung, aber es sollte auch ein Anreiz sein, für interessante Blogs.

Frank Meyer

Verlosen wäre das fairste. Um sicher zu gehen, das auch nur "echte" Blogger, Webzwonuller u.ä. zur Verlosung antreten, kann man ja entsprechende Hürden einbauen. Z.B. (ok, ganz plump) Preisfragen, die sich auf das Web 2.0 beziehen, oder einen Blog mit mindestens 5,10,20,... schon geschriebenen Artikeln.

ripanti

Ich finde auch, dass die WildCards an Leute gehen sollten, die den Kongress in der Breitenwirkung unterstützen.

Im Vorfeld und in der Nachbereitung.

Ute

Ich würde auch 2 kaufen ;.)

Klaus Eck

Verlosen ist zwar eine schöne Sache. Aber ich fände es besser, wenn jeder potenzielle Blogger sich mit einem Kommentar bewirbt. Daran kann er/sie sich selbst präsentieren und erklären, warum er/sie unbedingt als "Wild Blogger" dabei sein sollte.

Anschließend könnte man jede Woche einige "Wild Blogger" auf einer eigenen Seite vorstellen und von den Lesern dieses Blogs voten lassen. Wer bei dem wöchentlichen Votings die meisten Stimmen erhält, wird zur Teilnahme eingeladen.

Melanie Ruprecht

Wir haben auch schon darüber nachgedacht, dass es ein guter Deal wäre, die Freikarte gegen Live-Blogging zu vergeben - sonst würden wir das ja machen :-)

Nur, was mache wir, wenn sich ganz viele Blogger dafür interessieren? Nach welchen Kriterien sollen wir auswählen? Das muss transparent sein, sonst ist ein Blogger nachher sauer...

Andre

Also ich würde auch gerne kommen und mit Fotos ausführlich von dem Event berichten. Am selben Tag ist auch Webmontag in Köln (alternativ Joy Denalane Konzert :-)) und ich könnte dann das prakltische mit dem nätzlichen verbinden und einen schönen Web 2.0 Tag machen.

Patrick Breitenbach

So eine Vergabe ist immer schwierig. Will man fair sein, so muss man sie verlosen. Will man Aufmerksamkeit, dann muss man auf Traffic achten, möchte ich die Community ansprechen dann muss ich auf die entsprechenden Themen achten.

Egal, wie ihr es löst, ich würde mich sehr über eine Wildcard freuen.

Wie wärs, wenn ihr es an Live-Blogger vergebt? Also an Blogger, die auch bereit sind live vom Kongress zu bloggen?
Ich wäre es schonmal! ;-)

Lutz Leukhardt

Verlosen ist wahrscheinlich das beste. Spart zum einen Euch Zeit, die Ihr sonst bräuchtet, um erst einmal zu gucken, welcher Blogger besonders aktiv oder schlau oder trafficstark ist. Dauert alles Zeit. Zum anderen: vielleicht gibt es gar nicht so viele Blogger, die Euch wirklich AKTIV unterstützen werden. Das kann man immer bißchen schlecht abschätzen, finde ich. Von daher: verlosen. Die Gewinner müssen aber dann im Gegenzug etwas berichten vom Kongress. Mit Foto. Das ist doch ein besser Deal, oder ne?

Für diesen fulminanten Vorschlag hätte ich dann bitte gerne schon mal ne Wildcard. Danke. :-)

Lutz

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Gleich anmelden: